miércoles, 2 de marzo de 2016

Die sexuelle szene mehr polemik Game of Thrones

Der sex ist nicht, ist keine neue nachricht im Spiel der Throne. Die gläubigen, die anpassung der audiovisuellen medien in den romanen von George R. R. Martin haben gelernt, damit zu leben mit der gewalt, szenen, derbe, mehr noch diejenigen, die zuvor ausgestrahlt haben alle verfügbaren volumes saga-literatur. Reich in dieser welt", so die grausamkeit und perversion, die bereits in der vierten saison, mit mehr als 30 episoden hinter sich hat, die zuschauer verschluckt worden ist, ferner nicht nur grausame morde und blutige folter, sondern auch explizite szenen, die als prostituierte arbeitete, orgien und vergewaltigungen. Aber etwas hat es in der dritten episode der staffel ausgestrahlt wird, die derzeit im fernsehen. 

Etwas entfernt die eingeweide, die getreuen der kampf um die throne und hat es geschafft, erizar die xhamster haut von ergebensten des universums erstellt von R. R. Martin. So viel, dass sogar der autor der romane gehabt hat, sich zu entschuldigen, und der protagonist der szene in frage, der schauspieler, der die rolle des Jamie Lannister -Nikolaj Coster-Waldau-beendet zu erklären, und das bedeutete für ihn, rollen die streitige zeit.



Im dritten kapitel der vierten staffel von "Game of Thrones" eine der wichtigsten figuren in der geschichte der viola, einem anderen, einer umstrittenen, aus verschiedenen gründen, verletzung, auch die drehbuchautoren der serie haben sich aus dem ärmel. Was passiert, ist folgendes: tot der skrupellose junge Joffrey, dem könig des westens, sein onkel (der vater) Jamie Lannister trifft sich mit ihrer schwester und ihrem liebhaber (mutter des verstorbenen) Cersei, während diese kerze ihre kleinen, und viola. Es geht nicht um eine aggression wild oder übertrieben gewalttätig, aber sowohl vom ort wie von der zeit, in der es geschieht, die szene gerade immer ein störendes moment, dass hat nichts mit der ersten sexuellen begegnung, die wir sahen, zwischen den geschwistern Lannister oder -um ein weiteres beispiel der vergewaltigung - in diesem akt zwangsarbeit, der des reiches zu sichern Am unterwarf Daenerys.

Die verletzung von Jamie zu Cersei -eine begegnung, die in dem buch Sturm der Schwerter ist zugestimmt - auftritt im duell, stunden, nachdem der sohn der beiden wurde getötet. Geschieht neben dem körper des kleinen Joffrey, nachdem mehrere versuche der annäherung von Jamie, die bekam nur verachtung für eine rencorosa und unerbittlich Cersei, außerdem ist seine schwester. Alle diese faktoren zusammen, verbunden mit dem bestreben, spekulativ von den verantwortlichen der serie, haben sich doch sowohl die anhänger von "Game of Thrones", die mit einer isolierten ausnahme, die meisten meinungen über die höhe der szene wurden rundweg kritik.

«Es war schwer, rodarlo», gestand er gegenüber The Daily Beast der schauspieler, der das leben gibt, Jaime Lannister. «Es ist eine szene mit bedeutung und kommt direkt aus den büchern von George R. R. Martin, aber ich brauchte einige zeit, reguliert innerlich, weil ich denke, für einige leute ist, werden einfach aussehen wie eine vergewaltigung». «Es ist nicht nur das, sie sind zwei personen gehabt zu haben, eine verbindung seit vielen jahren in hohem maß physischen, und sie haben es geheim gehalten, fährt er fort, Nikolaj Coster-Waldau-. Sie versuchen, germanpornoxxx.com/xnxx-com, gewalt anzuwenden, um wieder mit ihm und das gefühl voll wieder, weil seine dumme hand (ich habe, als ich in der dritten staffel, die nun ersetzt mit einer prothese aus gold)». Der regisseur des kapitels, Alex Graves, ging noch weiter versuchen zu erklären, den geist der szene. Erklärte er gegenüber The Hollywood Reporter, dass für ihn «die ganze sache drehte sich um die tatsache, dass Joffrey lag da, sah die welt». «Es ist ihr erstes kind, ihre sünde, ihre lust und ihre liebe, für sie ist das alles», fügte er hinzu.

No hay comentarios:

Publicar un comentario